Sie befinden sich hier: Startseite  >  Sozialfachwirt/-in  >  Förderung

Berechnungsbeispiel Meisterbafög (AFBG)

Gefördert werden nach AFBG (Aufstiegsbafög) einkommens- und vermögensunabhängig die Lehrgangs- und Prüfungsgebühren in Höhe von bis zu 15.000,-€. Der Zuschussanteil beträgt 40%. Für den Rest der Fördersumme unterbreitet die KfW ein Angebot über ein zinsgünstiges Darlehen. Der Darlehenserlass bei Prüfungserfolg beträgt nochmals 40%.

Der Sozialfachwirtkurs kostet bei Direktzahlung 5.100,-€.

Zuschussanteil 40% = 2.040,-€

Verbleibt ein Darlehensanteil von 60% = 3.060,-€

Bei Bestehen der Prüfung werden von dieser Restsumme noch einmal 40%, also 1.224,-€ abgezogen.

Somit verbleiben für den Teilnehmer nur noch 1.836,-€, die zurückgezahlt werden müssen.

"Das AFBG-Darlehen wird von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ausgegeben. Geförderte erhalten im Anschluss an die Bewilligung durch das zuständige Förderamt ein Angebot über den Darlehensanteil der Förderung von der KfW. Es steht Teilnehmerinnen und Teilnehmern innerhalb einer gewissen Frist frei, ob sie das Darlehen in Anspruch nehmen. Sie können das Darlehen ganz oder auch nur teilweise in Anspruch nehmen.

Das Darlehen ist zinsgünstig und während der Dauer der Fortbildung und einer anschließenden Karenzzeit  - längstens allerdings für sechs Jahre – zins- und tilgungsfrei.
Die Rückzahlung erfolgt im Anschluss innerhalb von 10 Jahren. Die monatliche Rate beträgt grundsätzlich mindestens 128 Euro." (https://aufstiegs-bafoeg.de/de/fragen-und-antworten-1794.html#Was ist bei der Inanspruchnahme des Darlehensanteils zu beachten?)

Interesse?

Haben Sie Interesse an einer unserer Ausbildungen? Dann vereinbaren Sie doch einen Gesprächstermin mit uns unter der 06432-9366760 oder per Mail an info@apis-akademie.de.

Kontakt

Apis
Wilhelm-von-Nassau-Park 8


D-65582 Diez



Tel. +49 64 32 9366760
Fax +49 64 32 93667625
info@apis-akademie.de
www.apis-akademie.de